DATENSCHUTZ- UND COOKIE ERKLÄRUNG - PAKi Logistics GmbH

Für die Faber Group ist der sorgfältige Umgang mit personenbezogenen Daten von großer Bedeutung. Personenbezogene Daten werden gemäß der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), der ePrivacy-Richtlinie (ePD) und anderen (national) geltenden Gesetzen und Vorschriften sorgfältig und sicher verarbeitet.  

Anwendbarkeit 

Paki Logistics GmbH (im Folgenden jeweils als “Paki”, "wir" oder "uns" bezeichnet) ist für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Verantwortlicher, wenn Sie unsere Website besuchen oder als Lieferant/ Verkäufer, (zukünftiger) Kunde bzw. anderweitiger Geschäftspartner mit uns in Kontakt treten. 

 
In dieser Erklärung erläutern wir unter anderem, welche personenbezogenen Daten wir erheben und verwenden, zu welchen Zwecken und wie lange wir die Daten verarbeiten, wie die Verarbeitung durch Dritte geregelt ist und welche Rechte Sie nach der DSGVO haben. 
 
 

Die Verwendung von personenbezogenen Daten  
Als Besucher der Website 

 Wenn Sie unsere Website besuchen, erheben wir automatisch die folgenden Daten von Ihnen: 

  • IP-Adresse Ihres Geräts; 
  •  
  • URL oder angeforderte Datei; 
  • Datum und Uhrzeit Ihres Besuchs; 
  • Statusinformationen, z.B. Fehlermeldungen. 

Diese Daten werden nur insoweit und so lange verarbeitet, wie es erforderlich ist, um Ihnen den gewünschten Telemediendienst, sowie die gewünschten Inhalte fehlerfrei und sicher zur Verfügung zu stellen. Wir verarbeiten die zuvor genannten Daten auf der Rechtsgrundlage des unseres berechtigten Interesses. Unser Interesse besteht u.a. darin unsere Website vor unzulässigen Zugriffen zu schützen.  

Sofern Sie das Kontaktformular auf unserer Website nutzen,  erheben wir folgende Daten von Ihnen: 

 

  • Stammdaten (Vor- und Nachname - verpflichtet); 
  • Kontaktdaten (E-Mail-Adresse - verpflichtet, Telefonnummer – nicht verpflichtet). 

 

Die Verarbeitung dieser Informationen erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses. Unser Interesse besteht darin  Ihre Anfrage zu beantworten bzw. Ihnen konkrete Informationen zu unseren Produkten und Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen. 

 

 

Als Lieferant/ Verkäufer, (zukünftiger) Kunde oder anderweitig Geschäftspartner  

Sofern Sie als unser Ansprechpartner für einen unserer Lieferanten/Verkäufer, (zukünftigen) Kunden oder sonstigen Geschäftspartner mit uns in Kontakt treten, erheben wir in der Regel folgende Daten: 

  • Stammdaten von Ihnen als unserem Ansprechpartner (Vor- und Nachname, Berufsbezeichnung); 
  • Kontaktdaten ((Geschäfts-)Telefonnummer, (Geschäfts-)E-Mail-Adresse, (Geschäfts-)Adresse); 
  • E-Mail-Kommunikation mit Ihnen; 
  • Finanzdaten Ihres Unternehmens. 

 

Je nach Art des Geschäftsvorfalls bzw. nach Ihrer Anfrage speichern wir Ihre personenbezogenen Daten in dem erforderlichen Umfang im Rahmen der Zweckbindung und der Marktüblichkeit in unseren Kommunikations- und Warenwirtschaftssystemen.  

 

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Vertragsverhältnisses mit Ihnen gem. Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO und unseres berechtigten Interesses gem. Art 6 Abs. 1 f) DSGVO. Unser Interesse besteht in der Vertragsanbahnung (z.B. Erstellung von Angeboten), der ordnungsgemäßen Erfüllung des Vertrags (z.B. Rechnungsstellung), der Pflege der Geschäftsbeziehung, der Gewährleistung des IT-Betriebs und -Sicherheit, sowie der Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und der Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten.  

 

Die Verarbeitung der von Ihnen zur Verfügung gestellten Finanzinformationen erfolgt zudem auf Grundlage gesetzlicher Verpflichtungen gem. Art. 6 Abs. 1 c) DSGVO.  

Als Bewerber 

 Sofern Sie über unsere Website bewerben, finden Sie alle Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens unter: https://career.faber.group  

 

Sicherheit 

 Wir sichern alle personenbezogene Daten auf der Website und in unseren Datenverarbeitungssystemen durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen nach dem aktuellen Stand der Technik. Wir schützen Ihre personenbezogenen Daten dadurch gegen zufällige oder unrechtmäßige Veränderung, Zerstörung, Verlust, unberechtigten Zugriff oder unberechtigte Offenlegung. 
 

 

Aufbewahrungsfristen 

 Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nur so lange auf, wie es für die in dieser Erklärung beschriebenen Zwecke erforderlich ist., oder so lange wenn Ihr Konto aktiv ist und maximal zwei Jahre danach; oder soweit dies zur Erfüllung unserer vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen erforderlich ist; oder bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen, sofern uns diese vorliegt. 

Sobald Ihre Einwilligung nicht mehr erforderlich ist oder Sie Ihre Einwilligung widerrufen, werden Ihre personenbezogenen Daten schnellstmöglich gelöscht. 

 
Websites von Dritten und Dritten 

 Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur dann an konzerninterne Gesellschaftenund Dritte weiter, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder eine entsprechende Vereinbarung besteht. 

 
Personenbezogene Daten werden von uns nur dann an Dritte mit Sitz außerhalb der Europäischen Union (EU) des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) übermittelt, wenn für dieses Land ein durch die EU-Kommission festgestelltes, angemessenes Schutzniveau besteht oder  andere Datenschutzmechanismen vorhanden sind, wie z. B. verbindliche unternehmensinterne Datenschuzvorschriften oder EU-Standardvertragsklauseln. 

Diese Erklärung gilt nicht für Websites Dritter, die mit dieser Website durch Links verbunden sind. Wir können nicht garantieren, dass diese Dritten Ihre persönlichen Daten auf zuverlässige oder sichere Weise behandeln.  
 

Cookies 

 Ein Cookie ist eine Textdatei, die mit den Seiten dieser Website verschickt wird und von Ihrem Browser auf der Festplatte Ihres Geräts gespeichert wird.  

Es gibt verschiedene Arten von Cookies, nämlich: 

Funktionale Cookies, auch technisch notwendige Cookies. Diese sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website erforderlich; 

  • Analytische Cookies, die messen, wie unsere Website genutzt wird. Google Analytics verfügt über eine datenschutzfreundliche Einstellung. 

Für eine aktuelle Liste der von uns verwendeten Cookies verweisen wir Sie auf unser Cookie-Benachrichtigungstool (unten links auf der Website).

  
Ihre Rechte nach DSGVO  

Gemäß DSGVO können Sie bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns folgende Rechte in Anspruch nehmen: das Recht auf Auskunft, das Recht auf Berichtigung, das Recht auf Löschung, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung und Rechte in Bezug auf automatisierte Entscheidungsfindung und Profiling. Sie können Ihre Einwilligung auch jederzeit widerrufen. 

 
Darüber hinaus das Recht, Ihre Daten abzurufen, um sie an eine andere Organisation zu übertragen (Datenübertragbarkeit). Sie können auch eine Beschwerde einreichen, wenn Sie der Meinung sind, dass wir die Vorschriften für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht eingehalten haben. 

 
Um eines dieser Rechte auszuüben, können Sie uns über die nachstehenden Kontaktdaten kontaktieren. Die Ausübung dieser Rechte ist für Sie kostenlos. Es ist möglich, dass wir Sie zur Authentifizierung Ihrer Identität kontaktieren müssen. Wir werden Ihre Anfrage innerhalb von 30 Tagen beantworten. 

Sie können auch eine Beschwerde bei Ihrer örtlichen Datenschutzbehörde einreichen. 
 
 

Änderungen dieser Erklärung 

 Wir behalten uns das Recht vor, diese Erklärung zu ändern.  Wir werden Sie über die Aktualität informieren, indem wir das Datum dieser Erklärung ändern.  
 
 

Kontaktinformationen 

 Wenn Sie Fragen haben oder eines Ihrer Rechte gemäß der DSGVO in Anspruch nehmen möchten, können Sie unser Datenschutz Ansprechpartner per E-Mail unter [email protected] oder der nachstehend genannten Adresse erreichen. 
 

Paki Logistics GmbH 

Thüngenfeld 1 

58256 Ennepetal  

Deutschland  

 

 

Letzte Aktualisierung: December 2023 

;